Lock

Bericht von der Mitgliederversammlung 2015

Mitgliederversammlung des BSV Norden e.V.

 Am Freitag, den 16.01.2015 führte der BSV Norden seine Mitgliederversammlung durch.

Der 1. Vorsitzende Nanne Peters konnte 16 Vertreter der Betriebssportgemeinschaften (BSG) im Bowlingcenter Zeppelin in Hage begrüßen. Nach der Genehmigung der Niederschrift und Feststellung der Stimmberechtigten standen Ehrungen auf der Tagesordnung. Für seine 20- jährige Mitgliedschaft überreichte Peters der BSG Bahnhof Norddeich, vertreten durch Edde Gronewold, eine Urkunde und eine Ehrenfliese. Für 40- jährige Mitgliedschaft wurde die BSG Onno Behrends mit einer Urkunde und einem Pokal ausgezeichnet. Da kein Vertreter anwesend war, wird die Auszeichnung später überreicht.

 

Ehrungen 2015 001Onno-Behrends

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschließend standen die Rechenschaftsberichte des Vorstandes und der Kassenprüfer an. Kassenwart Olaf Jahnke stellte den Jahresbericht vor und erläuterte einzelne Positionen. Kassenprüfer. Anton Geiken bescheinigte dem Kassenwart eine einwandfreie Kassenführung. Danach wurde der Vorstand auf Antrag einstimmig entlastet.

 Nanne Peters blickte zurück auf die Fußballsaison 2014. In der Halle konnte die BSG Finanzamt den Wanderpokal erringen. In den Punktspielen setzten sich in der Gruppe A die BSG Tell Bau als Meister durch. Absteiger ist hier die BSG Behindertenhilfe. In der Gruppe B gelang der Polizei Norden der Gruppensieg und steigt somit in die A-Gruppe auf.

In der Pokalrunde konnte sich die BSG Gem. Baltrum durchsetzen. Das Pokalturnier auf dem Kleinfeld gewann die BSG OLB Norden. Die BSG #Peer 25 wurde Fairnesssieger 2014.

 Peters bedankte sich anschließend bei den eingesetzten Schiedsrichtern für ihre Unterstützung.

Seinen Vorstandsmitgliedern dankte er für die tolle Zusammenarbeit und stete Einsatzbereitschaft für den BSV Norden. Ein ganz besonderer Dank ging an Otto Kruse, der neben seiner Schiedsrichtertätigkeit auch für die Abkreidung des Sportplatzes verantwortlich war und dieses immer gewissenhaft durchgeführt hatte. Kruse hat aus privaten Gründen diese Aufgabe abgegeben. In diesem Jahr wird diese Aufgabe von Johannes Reck übernommen.

Danach erfolgte der Bericht vom Sportwart Rolf Casjens in Sachen Bowling. Es wird zurzeit in drei Gruppen mit je 7 Mannschaften in Hage gebowlt. Meister der Gruppe A wurde die BSG der Firma WE – Kunststoff. Den Titel in der Gruppe B errang die BSG Raiba-Voba Fresena , die somit in der nächsten Saison in die Gruppe A aufsteigt. Meister in der Gruppe C wurde die BSG Glave-Gruppe (Aufsteiger in die Gruppe B).

 In den Einzelwertungen gab es folgende Platzierungen.

 Männer:

1. Frank Schutt, Stadt Norden, (234 Pins)

2. Manfred Haats, Bahnhof Ndd. (219 Pins)

3. Tobias Hinrichs, WE-Kunststoff (217 Pins)

 

Frauen:

1. Uta Rosenboom, Doepke 2, (185 Pins)

2. Ulla Feldmann, Stadt Norden, (2168 Pins)

3. Hannelore Oldewurtel, Finanzamt 1, (165 Pins)

 Danach ergriff Nanne Peters wieder das Wort und berichtete über die Niedersachsenmeisterschaft im Bosseln in Oldenburg 2014. Hier konnten unsere Betriebssportgemeinschaften drei von vier der möglichen Niedersachsentitel erringen.

 Männer nicht aktiv: Platz 1 Bahnhof Norddeich

Frauen nicht aktiv:  Platz 1 Sparkasse Aurich-Norden

Männer aktiv:            Platz 9 Finanzamt Norden II

Mixed:                         Platz 1 BSG Finanzamt Norden I

                                     Platz 9 Finanzamt Norden II,

                                     Platz 11 Vorstand BSV Norden

 

In diesem Jahr ist der BSV Norden Ausrichter der Landesmeisterschaft im Boßeln in Norden. Die Veranstaltung findet am 14.03.2015 statt. Als Schirmherr konnte MDL Heiko Schmelzle gewonnen werden. Es wird auf drei Strecken unterm Deich gebosselt. Danach findet ein zünftiges Grünkohlessen im „Hotel Reichshof“ in Norden statt. Nach der Siegerehrung wird das Tanzbein geschwungen.

Unter dem Punkt ‚Anträge‘ wurden zwei Anträge einstimmig beschlossen:

Satzungsänderung unter Punkt Organe: Neu: 1. Mitgliederversammlung, 2. Vorstand, 3. Sportgericht.

Änderung der Spielordnung  unter Pkt. § 25 Strafen: Jedes abgesagte Spiel wird mit 25,-€ bestraft.

 

Zum Abschluss der Versammlung wies Nanne Peters noch einmal auf die anstehenden Termine hin:

Fr. 20.02.15, 19.00 Uhr, Fachwarteversammlung-Fußball- im Bowlingcenter Zeppelin

Sa.28.02.15, 9.00–14.00 Uhr Hallenfußballpokalturnier in Hage

Sa. 14.03.15 Niedersachenmeisterschaft im Boßeln in Norden

Mo 13.04.15 Start in die neue Fußballsaison 2015

 

Peters bedankte sich für die rege Teilnahme an der Mitgliederversammlung und wünschte allen ein erfolgreiches neues Jahr und einen guten Heimweg.